Die Volksschule Gaullachergasse stellt sich vor.

Unsere Volksschule liegt in einer Wohnstraße und somit in einer sehr verkehrsberuhigten Zone. Die Kreuzungen in der näheren Umgebung über die Neulerchenfelder Straße sind alle durch Ampelanlagen geregelt und können somit sicher überquert werden.

Wir unterrichten ca. 250 Kinder pro Schuljahr. Viele unserer Kinder haben einen Migrationshintergrund, so stehen auch Teamlehrer, Lehrerinnen für Deutschklassen, sowie Lehrerinnen für verschiedene Muttersprachen den Kindern helfend zur Seite.

Im Herbst 2017 wurde unser moderner Zubau fertig gestellt, der mit dem Stammhaus durch einen hellen Gang verbunden ist. Für alle Kinder der Schule stehen der zweite, noch größere Turnsaal, ein riesiger Werkraum und ein Fußballkäfig am Dach zur Verfügung.

Die vier neuen Klassenräume im Zubau werden am Vormittag als Unterrichtsraum und am Nachmittag als Hortraum benützt. Der Hort und die Schule teilen sich die Räumlichkeiten im Einvernehmen. Durch diese ausgezeichnete Kooperation stehen viel mehr Möglichkeiten der Nutzung zur Verfügung. Im neuen Gruppenraum wird zusätzlich am Nachmittag die Hausübung mit den Hortkindern gemacht.

Informieren Sie sich auf den verschiedenen Seiten über unsere Schule.

 

Das Team der VS-Gaullachergasse.